Jojobaöl.info

Jojobaöl gegen Akne

Akne tritt zwar hauptsächlich im Teenageralter auf, doch auch ältere Menschen haben mit Akne zu kämpfen. Zwar gibt es zahlreiche Mittel in Drogeriemärkten, die hilfreich dagegen eingesetzt werden können, allerdings enthalten diese viele chemische Zusatzstoffe, die die Haut austrocknen. Doch immer mehr Menschen besinnen sich auf natürliche Mittel, die schon seit vielen Jahrhunderten gute Dienste leisten aber doch in Vergessenheit geraten sind. So auch das Jojobaöl. Während es in der Kosmetikindustrie schon lange wieder Bestandteil für verschiedene Pflegeprodukte ist, zieht es jetzt erst wieder in die Haushalte ein und Frauen schwören mittlerweile auf dieses besondere Öl. Denn es hat viele positive Eigenschaften und hilft unter anderem hervorragend bei Akne.

Hautpflege mit Anti-Akne-Produkten

Jojobaöl kaufen

Wer seine Akne bekämpfen und gleichzeitig auch die Haut pflegen möchte, wird auf Jojobaöl nicht verzichten können. Denn dieses Öl, welches eigentlich ein Wachs ist, enthält jede Menge Inhaltsstoffe, die der Haut zugutekommen. Dabei ist es unter anderem ein hervorragendes Anti-Aging-Produkt, da es der Haut jede Menge Feuchtigkeit gibt und sie mit lebenswichtigen Vitaminen und Mineralstoffen versorgt. Dies sorgt dafür, dass sie langsamer altert und die Elastizität lange erhalten bleibt. Außerdem wirkt Jojobaöl antibakteriell und entzündungshemmend, was natürlich insbesondere bei Akne besonders wichtig ist. Akne entsteht vor allem, weil die Haut zu viel Fett und Öl produziert und somit die Poren verstopft. Dadurch entstehen Entzündungen der Haut und Pickel und Akne entstehen. Jojobaöl hingegen hinterlässt keinen fettigen Film auf der Haut und verstopft auch so die Poren nicht. Weiterhin beinhaltet Jojobaöl zahlreiche körpereigene Stoffe, die sich hervorragend mit dem Talg der Haut verbinden und so einer Verstopfung der Poren vorbeugen. Durch diese hervorragende Eigenschaft, wie auch seine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung werden Pickel und Akne somit sehr gut bekämpft. Doch die Hautpflege mit Jojobaöl beugt auch Akne vor und ist daher ein ideales Pflegeprodukt für junge Menschen im Teenageralter, die somit der unschönen Akne möglicherweise entgehen können.

Akne vorbeugen mit Jojobaöl

Wer gegen Akne vorbeugen möchte, kann selbstverständlich Hautpflegeprodukte nutzen, die mit Jojobaöl angereichert sind. Allerdings ist hier der Anteil an Jojobaöl so gering, dass sie wahrscheinlich nicht besonders viele Vorteile bringen. Besser ist natürlich immer Reinöl zu nutzen, um so die volle Wirkung auszunutzen. Aber auch selbst hergestellte Pflegeprodukte oder Produkte ohne chemische Zusatzstoffe und mit einem hohen Anteil des Öls sind sehr empfehlenswert. Dabei wird nicht nur der Akne vorgebeugt, auch die Haut wird gleichzeitig gepflegt und mit wichtigen Stoffen versorgt. Dies sorgt unter anderem aber auch für ein intaktes Immunsystem, da die wichtigen Inhaltsstoffe des Jojobaöls auch in den Körper übergehen. Daher ist es besonders wichtig auf ein hochwertiges Öl, am besten aus BIO-Qualität, zu achten. Denn insbesondere Jojobaöl hat keine nennenswerten Nebenwirkungen. Zu negativen Wechselwirkungen kommt es in der Regel nur, wenn das Öl nicht hochwertig ist oder weitere Zusatzstoffe darin enthalten sind. Um dieses Problem zu umgehen, können die Pflegeprodukte natürlich auch selbst hergestellt werden, damit man genau weiß, welche Stoffe darin enthalten sind.

Rezepte für Anti-Akne Pflegeprodukte mit Jojobaöl

Cremes selbst herstellen ist einfach und geht schnell. Dabei muss natürlich auf hochwertige Qualität geachtet werden, damit es nicht zu negativen Wechselwirkungen kommt. In vielen selbst hergestellten Cremes wird Teebaumöl verwendet, da diese ebenfalls sehr gut gegen Pickel hilft, allerdings verträgt es nicht jeder. Das Teebaumöl kann daher gut durch Honig ersetzt werden, welcher ebenfalls perfekt für Akne geeignet ist.

Anti-Akne-Creme mit Jojobaöl

  • 30 g Jojobaöl
  • 3 g Bienenwachs
  • 20 Tropfen Manukaöl
  • 2 TL Honig

Das Bienenwachs und die Öle vorsichtig im Wasserbad erhitzen, bis es eine homogene Masse ist. Nun den Honig gut unterrühren und alles in einen Tiegel füllen und abkühlen lassen. Den Tiegel gut verschließen.

WICHTIG: Bei Nutzung der Creme bitte nicht mit den Fingern die Creme aus dem Tiegel holen. Besser ist ein Spatel, der nach der Benutzung immer gut gesäubert wird. Somit kommen keine Keime, die an den Händen vorhanden sind, in den Tiegel.

Anti-Akne-Maske mit Jojobaöl

  • 2 EL Leinsamen
  • 2 Teebeutel Kamillentee
  • 1 TL Jojobaöl
  • 8 Tropfen Teebaumöl

Eine halbe Tasse Kamillentee mit den 2 Teebeuteln aufbrühen und ziehen lassen. Der Tee muss sehr stark sein. In der Zwischenzeit die Leinsamen im Mörser zermahlen. Diese dann in den Tee geben und das Teebaumöl wie auch das Jojobaöl hinzugeben und alles gut verrühren. Die Masse dann dick auf das Gesicht, Hals und Dekolleté geben und 20 Minuten einwirken lassen. Danach alles mit einem weichen Tuch entfernen und Reste mit warmem Wasser abwaschen.

Wer die Variante mit Teebaumöl probieren möchte, sollte die Maske zuerst an einer kleinen Stelle ausprobieren, um sicherzugehen, dass die Haut nicht mit Rötungen oder Ähnlichem reagiert. Ansonsten kann natürlich auch hier das Teebaumöl mit Honig ersetzt werden.

Mit diesen Jojobaöl-Produkten kann Akne nicht nur sehr gut bekämpft werden, auch wirkt es vorbeugend und zusätzlich pflegt es die Haut und macht sie weich und zart.

Jojobaöl kaufen